Reinigungseinrichtungen

Je nach Bedarf liefern wir mit den Wärmetauschern auch gerne darauf zugeschnittene Reinigungseinrichtungen, die während einem Stillstand oder auch im Betrieb dem Wärmetauscher wieder Glanz verleihen. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass in der Regel die besten Reinigungsergebnisse mit Wasser erzielt werden. Für die unterschiedlichen Applikationen sind ebenso verschiedene Systeme entwickelt worden.

Entworfen für die optimale Reinigung von PTFE-Rohr Wärmetauschern erzielt das System auch beste Ergebnisse bei COAX-Wärmetauschern, sofern genügend Waschwasser zur Verfügung steht. Um die Effizienz der Reinigung zu erhöhen, kann zusätzlich eine interne Reinigung angeboten werden. Diese besteht aus mehreren, direkt aus dem Hauptrohr abgezweigten Reinigungsschläuchen, welche in das Innere des Rohrbündels e eingeführt werden.

Soll bei PTFE-Rohr-Wärmetauschern die Innenseite der Rohre von Schmutz befreit werden, ist die Wander-Reinigung zu empfehlen. Hierbei wird über einen horizontal beweglichen Wascharm jedes Rohr individuell mit Waschwasser gereinigt.

Eine sehr effiziente Reinigung der Mantelseite (um die Rohre) bietet die Drehrohr-Reinigung. Jede Rohrreihe wird dabei gezielt und separat angesteuert, woraus eine enorme Einsparung der Wassermenge resultiert.

Säurebeständige Auskleidungen, Auskleidungen mit PFA (Perfluoralkoxy-Polymere)

Egal ob Kanäle, Umlenkhauben oder Behälter – in rauchgasführenden Anlagen, wo der Säuretaupunkt unterschritten wird und selbst hochlegierte Stähle korrodieren, haben sich unsere langlebigen PFA-Auskleidungen bestens bewährt.

Das komplett säurebeständige Material kann dabei auch bei Temperaturen bis zu 260 °C eingesetzt werden.